Leigh Melrose

A quirky new production of Ligeti’s Le Grand Macabre opened in Zürich, directed by Tatjana Gürbaca and conducted by Tito Ceccherini (stepping in for an indisposed Fabio Luisi).

“Dieser Umschlag ins Dämonische gelingt Leigh Melrose in der Titelrolle vortrefflich ”
Neue Zürcher Zeitung, 4th February 2019

“As Nekrotzar and with a voice as strong as his acting skills were convincing, British baritone Leigh Melrose stood at the pinnacle of an outstandingly gifted cast.”
bachtrack, 4th February 2019

“Nekrotzar, der große Macabre, ist darin kein aufgeblasener Strippenzieher. Er plumpst aus einem blechernen Zeppelin wie ein zu früh geborenes Kind aus Mamas Bauch: eine halbnackte Kreatur, die sich erst einmal orientieren muss in dieser pervertierten Welt und schnell lernt, was ein bisschen Schminke ausmachen kann (kraftvoll sensibel: Leigh Melrose).”
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 7th February 2019